Allgemeine Geschäftsbedingungen | La Marzocco

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für Verbraucher & Unternehmer.

 

1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachstehend “AGB” genannt) gelten für alle Verkäufe von Waren und Dienstleistungen (nachfolgend „Produkte“ genannt) durch La Marzocco Deutschland GmbH (nachfolgend„La Marzocco“ genannt) über die Website “https://de.lamarzoccohome.de” (nachfolgend “Website” genannt).

Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil, diesen wird schon jetzt vorsorglich widersprochen.

 

2. Käufe auf der Website

Vor dem Kauf von Produkten auf der Website können sich Benutzer auf der Website registrieren, indem sie das unter Registrierung beschriebene Verfahren befolgen; die Registrierung steht sowohl Verbrauchern (§ 13 BGB) als auch Unternehmern (§ 14 BGB) offen.

Natürliche Personen müssen älter als 18 Jahre sein.

 

3. Registrierung auf der Website

Um sich auf der Website zu registrieren, muss der Benutzer das entsprechende Formular ausfüllen und seine Registrierungsdaten, nämlich Vor- und Nachnamen, sein Geburtsdatum, seine E-Mail-Adresse, seine Kreditkartendaten, Lieferadresse und ein Passwort eingeben und den Anweisungen der Website folgen.

Sollte er sich während des Kaufvorgangs registrieren , muss der Nutzer auch seine Rechnungsadresse und seine Telefonnummer angeben. Jeder Benutzer kann sich nur einmal auf der Website registrieren. Der Nutzer hat die Möglichkeit, die Daten einer oder mehrerer Kreditkarten zu speichern, um sie für die Bezahlung der auf der Website getätigten Einkäufe wiederzuverwenden (nachfolgend “Kreditkartenspeicherung” genannt).

 

4. Registrierung 

Der Nutzer ist verpflichtet, die Registrierungsdaten sorgfältig aufzubewahren. Sie können nur vom Nutzer genutzt und nicht an Dritte weitergegeben werden. Der Nutzer verpflichtet sich, diese niemals offen zu legen und dafür zu sorgen, dass kein Dritter darauf zugreifen kann.

Der Nutzer verpflichtet sich außerdem, La Marzocco unverzüglich unter den in Artikel 14 genannten Nummern zu informieren, falls er einen Verdacht hat oder über eine nicht autorisierte Nutzung/Offenlegung der Zugangsdaten informiert werden sollte.Der Nutzer garantiert, dass die bei der Registrierung angegebenen persönlichen Daten umfassend und wahrheitsgemäß sind und verpflichtet sich, La Marzocco schadlos zu halten und von jeglichen Schäden, Reparaturen oder Sanktionspflichten freizustellen, die sich aus der Nichteinhaltung der Bestimmungen über die Registrierung auf der Website oder die Aufbewahrung der Registrierungsdaten durch den Nutzer ergeben.

 

5. Kaufvertraglicher Abschluss

Um den Vertrag über den Kauf eines oder mehrerer Produkte auf der Website abzuschließen, muss der Benutzer ein elektronisches Bestellformular (im Folgenden “Bestellformular” genannt) ausfüllen und auf elektronischem Wege an La Marzocco senden, wobei er die entsprechenden Anweisungen befolgt, die auf der Website angezeigt werden.

Vor dem Absenden des Bestellformulars ist der Nutzer verpflichtet, eventuelle Eingabefehler gemäß den Anweisungen der Website in den verschiedenen Phasen des Kaufprozesses zu identifizieren und/oder zu korrigieren.

Der Vertrag (nachfolgend “Kaufvertrag” genannt) kommt zustande, wenn La Marzocco an die vom Nutzer angegebene E-Mail-Adresse die Auftragsbestätigung (nachfolgend “Auftragsbestätigung” genannt) versendet. Die Auftragsbestätigung enthält: eine Zusammenfassung der allgemeinen und spezifischen Bedingungen für den Kaufvertrag, Informationen über die Hauptmerkmale des gekauften Produkts, Angaben über den Preis und die für die Zahlung verwendeten Medien, Informationen über das Widerrufsrecht, Angaben über die Lieferkosten und etwaige Zusatzkosten, die Angabe der Bedingungen für die Kündigung des Kaufvertrags und die Angabe der Ansprechpartner des Kundendienstes, an die sich der Nutzer wenden kann, um Unterstützung anzufordernund/oder Ansprüche geltend zu machen;

Das Bestellformular wird so lange in der Datenbank von La Marzocco gespeichert, wie es für seine Ausführung erforderlich ist und in jedem Fall unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen. Der Nutzer kann über sein persönliches Konto auf das Bestellformular und/oder die zugehörigen Daten zugreifen.

6. Sprachen

Die dem Nutzer für den Abschluss des Kaufvertrages zur Verfügung stehenden Sprachen sind Deutsch. Der Kundendienst kann mit dem Benutzer in deutscher und englischer Sprache kommunizieren.

 

7. Produktinformationen

Die auf der Website veröffentlichten Bilder und Beschreibungen geben die Eigenschaften der Produkte so genau wie möglich wieder. Die Produktfarben können jedoch aufgrund der Einstellungen der IT-Systeme und/oder der vom Benutzer verwendeten Computer von den tatsächlichen Farben abweichen. Die Abbildungen der auf der Website veröffentlichten Produkte können außerdem hinsichtlich der Abmessungen oder der Zubehörprodukte abweichen. Die fraglichen Bilder sind daher als Richtwerte zu betrachten und es gelten die üblichen Toleranzen. Für die Zwecke des Kaufvertrages ist die im Bestellformular des Nutzers enthaltene Produktbeschreibung maßgebend.

 

8. Preise & Rechnung

Alle auf der Website veröffentlichten Produktpreise (nachfolgend “Preis” genannt) sind in Euro angegeben und verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Die Versandkosten, die je nach der vom Benutzer gewählten Liefer- und/oder Zahlungsart variieren können, werden während des Kaufvorgangs, bevor der Benutzer sein Vertragsangebot abgibt, in der Zusammenfassung des Bestellformulars angegeben.

Preisänderungen sind jederzeit möglich.

Der dem Nutzer in Rechnung gestellte Produktpreis ist der in der Zusammenfassung der Bestellung angegebene Preis, der vom Nutzer vor dem Versand des Bestellformulars auf elektronischem Wege angezeigt wird, und alle späteren Änderungen (Preiserhöhungen oder -senkungen), die nach dem Absenden des Bestellformulars eintreten, sind nicht anwendbar.

In der Bestellübersicht und damit vor dem Absenden des Bestellformulars wird der Gesamtpreis der Bestellung unter gesonderter Angabe der Versandkosten und etwaiger Mehraufwendungen angeben.

Die betreffende Summe, die auch in der an den Benutzer gesendeten E-Mail zur Auftragsbestätigung angegeben wird, stellt die vom Benutzer für das Produkt geschuldete Gesamtsumme dar. Für jeden auf der Website getätigten Verkauf stellen wir eine Rechnung aus, die per E-Mail an den Inhaber des Kaufvertrags geschickt wird. Für die Rechnungsstellung verweisen wir auf die Angaben des Nutzers beim Absenden des Bestellformulars über die Website, deren Richtigkeit der Nutzer garantiert. Die Rechnung kann nach ihrer Ausstellung nicht mehr geändert werden. Der Nutzer verpflichtet sich, La Marzocco zu entschädigen und schadlos zu halten gegen alle Schäden,einschließlich Sanktionen, die dadurch entstehen, dass der Nutzer unrichtige Daten über die Website für die Rechnungsstellung bereitstellt.

 

9. auflösende Bedingung – Kündigungsrecht – Stornierung

Der Kaufvertrag unterliegt der Zahlung des gesamten fälligen Betrages (nachstehend “Gesamtforderung” genannt), der sich aus dem Preis, den anfallenden Lieferkosten und den sonstigen aus der Bestellung resultierenden Mehrkosten unter Androhung der Kündigung zusammensetzt. Sollte der fällige Gesamtbetrag nicht in der angebenden Zahlungsfrist bezahlt werden, so wird der Kaufvertrag automatisch aufgelöst. Der Nutzer wird über die betreffende Kündigung und die Stornierung der betreffenden Bestellung unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung über die Website oder per E-Mail informiert.

Hier geht es zur unserer Wiederrufsbelehrung. 

Eigentumsübergang

Das Eigentum an den Produkten geht mit dem Versand (nachfolgend “Versand” genannt) auf den Nutzer über, d.h. mit der Übergabe des Produkts an den Frachtführer.

 

10. Gefahrübergang Versendungskauf

Das Risiko des Verlusts und/oder der Beschädigung des Produkts aus Gründen, die La Marzocco nicht zu vertreten hat, geht auf den Benutzer über, wenn der Benutzer oder ein von ihm beauftragter Dritter den physischen Besitz der Produkte erwirbt. (gemäß § 447 anpassen)

Ggfs. weitergehende Regel für Unternehmer

 

11. Zahlungsmethoden

(1) Der Nutzer kann die Kosten für die auf der Website erworbenen Produkte ausschließlich per PayPal PLUS oder Vorkasse bezahlen.

(2) Bei Zahlung per PayPal PLUS: Wir nutzen den sicheren Zahlungsservice der Firma [PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S. C. A], der auf dem SSL-Sicherheitsprotokoll basiert. Die vertraulichen Daten (Kartennummer, Inhaber, Ablaufdatum, Sicherheitscode) werden verschlüsselt und in dieser Form an PayPal übermittelt. La Marzocco hat daher niemals Zugang zu den Daten der Kreditkarte, die der Benutzer zur Bezahlung der Produkte verwendet.

(3) Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung, Ratenkauf und Lastschrift setzt eine positive Bonit.tsprüfung (erfolgt diese wirklich, wegen extra Einwilligung, Datenschutz) voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonit.tsprüfung weiter

 

12. Liefergebiet

Produkte werden nur nach Deutschland geliefert. Die Lieferverpflichtung wird durch die Übergabe der physischen Verfügbarkeit bzw. der Kontrolle der Produkte an den Nutzer erfüllt.

13. Lieferpreise

Die Lieferung erfolgt gegen Entgelt und wird dem Nutzer in Rechnung gestellt. Die Höhe der vom Nutzer für eine bestimmte Bestellung zu zahlenden Versandkosten wird während des Bestellvorgangs, in der Bestellübersicht und in jedem Fall vor dem Absenden des Bestellformulars ausdrücklich und gesondert angegeben (in Euro und inklusive MwSt. ).

14. Lieferung

Die auf der Website erworbenen Produkte werden an die vom Benutzer im Bestellformular angegebene Postanschrift geliefert (im Folgenden als “Hauslieferung” bezeichnet). Sofern nichts anderes angegeben ist und der Benutzer sich nicht für die Lieferung „per Tür“ entschieden hat, wird das Produkt im Erdgeschoss geliefert. Sofern der Nutzer keine Zustellmethode mit Zustellung nach Vereinbarung oder innerhalb einer bestimmten Zeit gewählt hat, erfolgt die Zustellung von Montag bis Freitag während der regulären Arbeitszeiten (von 9:00 bis 21:00 Uhr), außer an nationalen Feiertagen.

Nach erfolglosem Zustellversuch wird das Paket beim Kurier eingelagert.

Sollte eine erneute Lieferung nicht innerhalb der betreffenden Frist ermöglicht, wird der Kaufvertrag gemäß Art. 1456 c. c. .

In diesem Fall erstattet La Marzocco innerhalb von 15 (fünfzehn) Arbeitstagen nach Beendigung des Kaufvertrags den fälligen Gesamtbetrag, sofern dieser bereits vom Benutzer bezahlt wurde, abzüglich der Kosten für die nicht erfolgte Hauslieferung, der Lagerkosten, der Kosten für die Rücksendung der Produkte an La Marzocco und aller anderen Kosten, die infolge der Nichtlieferung der Produkte aufgrund der Abwesenheit des Empfängers entstehen.

Der Nutzer wird per E-Mail über die Kündigung des Kaufvertrages und die Höhe des erstatteten Betrages informiert. Der Betrag wird auf das gleiche Zahlungsmittel angerechnet, mit dem der Nutzer den Kauf getätigt hat. Verzögerungen bei der Akkreditierung können von der Bank oder dem Kreditkartentyp abhängen.

15. Lieferfristen

Die Lieferfristen werden beim jeweiligen Produkt auf der Website angegeben und beginnen mit dem Datum des Abschlusses des Kaufvertrages, sofern nichts anderes vereinbart ist. Die Lieferfrist des konkreten Auftrags wird in der Auftragsbestätigung angegeben. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist sind die Produkte in jedem Fall innerhalbvon 30 (dreißig) Tagen nach Abschluss des Kaufvertrages zu liefern.

 

16. Risiko des Verlusts oder der Beschädigung (Ziffer 10)

Der Benutzer ist für die Überprüfung der Bedingungen des ihm gelieferten Produkts verantwortlich. Es wird davon ausgegangen, dass das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung des Produkts aus Gründen, die La Marzocco nicht zu vertreten hat, auf den Benutzer übergeht, wenn der Benutzer oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Spediteur ist, den physischen Besitz der Produkte erwirbt, wobei der Benutzer die Anzahl der erhaltenen Produkte überprüfen muss; Er sollte auch prüfen, ob die Verpackung intakt, unbeschädigt, trocken und ohnehin keine Anzeichen von Veränderungen aufweist, auch nicht an dem Material, das sie verschließt (Klebeband oder Metallband);

sollte er Anomalien feststellen, sollte er diese auf dem Beförderungspapier des Frachtführers vermerken und das Paket mit Vorbehalt annehmen oder die Annahme verweigern.

Nimmt er die Produkte ohne Vorbehalt beim Empfang an, ist der Nutzer nicht mehr berechtigt, den La Marzocco zu verklagen, es sei denn, der Verlust oder die Beschädigung beruht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln des Frachtführers und ist bei der Lieferung nicht erkennbar, sofern im letzteren Fall der Schaden sofort nach Bekanntwerden und innerhalb von 8 (acht) Tagen nach Empfang gemeldet wird.

Sollte das Paket deutliche Anzeichen von Manipulationen oder Veränderungen aufweisen, sollte der Nutzer den Kundendienst unverzüglich benachrichtigen. In jedem Fall gelten die Bestimmungen über das Widerrufsrecht und die gesetzliche Konformitätsgarantie.

17. Gesetzliche Gewährleistung

Sollte das gelieferte Produkt mit einem Sachmangel behaftet sein, so wird La Marzocco nach eigener Wahl den Mangel beseitigen oder ein mangelfreies Produkt liefern (Nacherfüllung). Im Fall der Ersatzlieferung ist der Kunde verpflichtet, das mangelhafte Produkt zurück zu gewähren. Schlägt die Nacherfüllung fehl oder ist sie dem Kunden unzumutbar, so kann der Kunde den Kaufpreis mindern oder vom Vertrag endgültig zurücktreten. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn der Mangel geringfügig und unerheblich ist.

Die gesetzliche Gewährleistung gilt nicht für Störungen, die durch zufällige Ereignisse oder durch Verantwortlichkeiten des Verbrauchers oder durch eine nicht bestimmungsgemäße Verwendung des Produkts verursacht werden und/oder nicht den Bestimmungen der dem Produkt beigefügten technischen Unterlagen entsprechen.

Ist der Kunde Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist die gesetzliche Gewährleistungsfrist für Neuware auf ein Jahr begrenzt.

 

18. Kundendienst und Reklamationen

Der Benutzer kann Informationen anfordern, Mitteilungen senden oder Beschwerden einreichen, indem er sich wie folgt an den Kundendienst von La Marzocco (nachfolgend “Kundendienst” genannt) wendet:

• per E-Mail an die Adresse  info.home.de@lamarzocco.com ;

• telefonisch unter der Nummer +49 7145 935380;

• per Post an La Marzocco Deutschland GmbH, Maulbronner Weg 25, 71706 Markgroeningen;

La Marzocco beantwortet die Beschwerden per E-Mail oder Post spätestens innerhalb von 7 (sieben) Werktagen nach Erhalt.

Hier geht es zur unserer Wiederrufsbelehrung. 

19. Schlussbestimmungen

Für das Vertragsverhältnis zwischen La Marzocco und dem Kunden, welcher Produkte über die Website bestellt, ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen zum internationalen Privatrecht und zum UN-Kaufrecht.

Schriftform

Erfüllungsort

Gerichtsstand bei Kaufleuten

20. Gutscheine 

Gutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist

nicht möglich. Pro Bestellung ist nur ein Gutschein einlösbar. Der Gutschein und evtl. Restguthaben sind bis zum Ende des zweiten Jahres nach dem Jahr des Gutscheinkaufs einlösbar. Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Gutscheins entsprechen. Etwaiges Restguthaben wird nicht erstattet. Gutschein-Guthaben wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

Der Gutschein wird nicht erstattet, wenn der Kunde die mit dem Gutschein ganz oder teilweise bezahlte Ware im Rahmen seines gesetzlichen Widerrufsrechts zurückgibt. Der Gutschein ist übertragbar. Der Verkäufer kann mit befreiender Wirkung an den jeweiligen Inhaber leisten. Dies gilt nicht, wenn der Verkäufer Kenntnis oder grob fahrlässige Unkenntnis von der Nichtberechtigung, der Geschäftsunfähigkeit