Hohe Wasserqualität ist die wichtigste Voraussetzung für eine gesunde Espressomaschine.

Egal, ob du eine neue Maschine gekauft hast oder bereits eine Maschine besitzt – Jeder Barista sollte die Wasserqualität in der Küche kennen. Wir zeigen dir, wie du mit unserem Kit herausfindest, ob dein Wasser geeignet ist.

Mit jeder Linea Mini oder gs3 bekommst du unser Testkit. Dieses gibt dir Aufschluss darüber, ob dein Wasser geeignet ist oder ob du zum Filter/ Flaschenwasser greifen musst. Auch für Maschinen mit Festwasseranschluss gibt es Filterlösungen.

1. Führe den Test durch

Dafür benötigst du ein Glas, einen Timer sowie etwas Geduld. Du solltest umbedingt kaltes Wasser nutzen und die Schritte auf der beigelegten Anleitung befolgen. Notiere nach jedem Test dein Ergebnis und deine Beobachtung auf einem Zettel.

Wir sind das Kit beispielhaft durchgegangen und kommen inzu folgendem Ergebnis:

  • Total Hardness:  80 ppm
  • Total Iron: 0 ppm
  • Free Chlorine: 0.0 ppm
  • Total Chlorine: 0.0 ppm
  • pH-Wert: 8.0
  • Total Alkalinity: 180
  • Chloride: 43

2. Bewerte deine Ergebnisse

Vergleiche dein Ergebnis in unseren Online Water Calculator. Dort findest unsere empfohlenen Werte.

Unsere Messung zeigt, dass unser Leitungswasser nicht für die Maschine geeignet ist (s. Alkalinity) und der Maschine langfristig schaden wird.

3. Wähle eine Filterlösung

Wenn das Wasser ungeeignet ist, bietet sich ein Filter oder Flaschenwasser an. Solltest du dich für Flaschenwasser entscheiden, empfehlen wir das aus der Toskana stammende Acqua Panna oder auch Volvic. Tipp: Frage deinen regionalen La Marzocco Partner nach Empfehlungen für deine Region.  Hier findest du deinen Ansprechpartner.

Falsches Wasser gefährdet deine Maschine und den Kaffeegeschmack. Es liegt in deiner Verantwortung!